Digitalisierung im Service Management und digitale "Servitization" der Geschäftsmodelle. Use Cases. Workshops. Studien. App-basiertes Networking.

Digitalisierung verändert einerseits die Methoden des Service Managements durch AI, Chatbots, VR/AR und neue Kundenerlebnisse. Andererseits werden die Geschäftsmodelle selbst durch «Servitization» der Produkte in Apps und digitalen Plattformen immer serviceorientierter, wodurch das Service Management in seiner neuen digitalen Ausprägung eine zentrale strategische Bedeutung gewinnt. Die Konferenz behandelt die strategische ebenso wie die methodische Seite und vermittelt den Teilnehmern anhand erfolgreicher Use Cases und aktueller Forschungsergebnisse die neuesten Erkenntnisse aus Managementpraxis und Wissenschaft. Über unsere App besteht die Option, Networkinggespräche mit anderen Teilnehmern zu vereinbaren.

Der Service Management 4.0 Strategietag vermittelt Managern der Bereiche

  • Customer Service
  • Innovation
  • Geschäftsführung
  • Operations / Prozesse
  • Entwicklung
  • Data
  • Engineering / Digital Engineering
  • Smart Maintenance / Smart Services / Remote Services
  • Ersatzteilmanagement

mit einem intensiven Programm aus Best Practice Vorträgen, Use Cases, Workshops, wissenschaftlichen Insights und Networking die neuesten Methoden, Trends und Best Practices im Service Management.

Partner

Interaktives Networking Format

  • Inspirierende Talks (Cutting-Edge Business Cases, Best Management Practices, Analysen, Methoden)
  • Workshops und Kaminrunden
  • Networking-Gespräche
  • Online Community: Networking über den Tag hinaus

Themen

  • Servitization
  • Neue digitale Servicemodelle entwickeln, vermarkten und monetarisieren
  • Strategische Neuausrichtung der Servicemodelle
  • Serviceplattformen in der Cloud
  • Serviceorientierte Organisationsformen in der 4.0 Welt
  • ITSM
  • AI
  • Big Data Analytics im Service Management
  • Digitales End-to-End Service Management
  • Process Mining (PM)
  • Automated Workflows
  • Robotic Process Automation (RPA)
  • Digital Assistants und Chatbots
  • Digitalisierung im Call Center
  • Digitalisierung im SSC
  • Smart Services
  • Remote Services
  • Einsatz von IoT im Service
  • Self Services
  • Smart Maintenance
  • Ersatzteilmanagement 4.0
  • Customer Centricity in der 4.0 Welt
  • Augmented Reality (AR) / Virtual Reality (VR) im Service
  • Digitalisierung der Field Services
  • Subskriptionsmodelle
  • Bessere Customer Experience durch Digitalisierung im Service

Ich gratuliere Ihnen zu der hervorragenden Durchführung des Product Management 4.0 Strategietages! Es war sehr informativ und wird uns auch in Zukunft helfen als Product Manager unterwegs zu sein.

Martin Hunkeler, Manager Sales/Marketing and Product Management, SCHNEEBERGER AG

Ich war beim Strategietag und möchte mich bedanken. War ein sehr interessanter Tag mit einem enorm vielfältigen Programm und für mich sehr aufschlussreichen Informationen und Präsentationen.

Thomas Widmer, Product Manager, Avectris AG

Besten Dank für die Organisation des Events, ich war von der Qualität vieler Vorträge positiv überrascht.

Patrick Berchtold, Product Marketing Manager, hubware

Zunächst möchte ich mich für den tollen Anlass bedanken. Es waren einige spannende Impulsvorträge dabei und die Organisation des Events war vorbildlich.

Andreas Schnurrenberger, Sales Manager Industrial Systems & HVSG, Bucher Hydraulics AG

Es war eine wirklich tolle und ergiebige Veranstaltung. Sowohl die Inhalte als auch das Networking waren perfekt. Ich möchte mich bei Ihnen noch einmal für Ihre sehr gute Organisation bedanken.

Angela Koch, Marketing Manager, apetito AG

Hilke Althoff, Head of Client Services Germany/Austria, BNP Paribas

Digitalisierung des Service Managements einer Großbank

  • SLA als Schlüssel zum „delivery on the promise“-Erfolg
  • Query tools: Wer den Überblick hat, kann individuelle Bedürfnisse erkennen und kanalisieren
  • Complaints als Qualitäts-Katalysator
  • Nicht nur zu Corona-Zeiten interessant: Digital Service Reviews mit nachhaltigem Lösungs- und Tracking-Effekt

Markus Fournell, VP Service Products & Digitalization, ABP Induction Systems

Erfolgreiche digitale Servicekonzepte im Maschinenbau – ein Praxisbericht

  • Entwicklung eines Serviceportals mit zahlreichen Funktionen (z.B. Ersatzteile, Beschwerden etc.)
  • Cloud-Anbindung der Maschinen
  • VR- und AR-Lösungen im Field Service und Customer Support
  • Virtuelle Schulungen
  • Neues Geschäftsmodell: Vermarktung der Software als White-Label-Solution
  • Aspekte der Sicherheit und Kundenakzeptanz

Frank Linge, VP Clinical Infrastructure Digital Solutions, B. Braun

Digitalisierung der Service Delivery in der Medizintechnik

  • Organisatorischer Umbau als Voraussetzung
  • Use Cases
  • Vernetzung und Anbindung der Maschinen
  • Patienten Apps für mehr Sicherheit
  • Aspekte der Datensicherheit und des Datenschutzes

Prof. Dr. Leo Brecht, Lehrstuhlinhaber Entrepreneurship und Technologie, Universität Liechtenstein

Big Data im Service Management

  • Der Prozess des Service Engineerings im Produkt-Service Management
  • Mit Machine Learning Methoden Muster im Kundenstamm erkennen
  • Datengetrieben die richtige Produkt-Service Konfiguration im Segment finden
  • Aus Fallbeispielen von B2B Unternehmen lernen

Peter Matthiesen, Head of Business Partnering, Group Digital, Smart Products, FLSmidth

Digitalization in Service is not about more Data, but better Insights

  • Productising new digital business models
  • Remote services and digital field service
  • Subscription Models
  • Improving customer experience with digital services

Daniele Lisetto, Global Head IT Strategy Office, ABB

Die "RIO" Transition – "Rationalization of IT Operations": Transformieren und Rationalisieren für mehr Service Qualität

  • Die Bedeutung von Infrastructure & Operations für das Service Management
  • Wechsel des Hosting-Anbieters in einem Grosskonzern
  • Risiken managen
  • Kulturellen Wandel ermöglichen
  • Erfolgskontrolle

Elisabeth Neugebauer, Product Owner, Trumpf

Bessere Customer Experience durch smarte Service Anwendungen

  • Organisatorische Voraussetzungen für die Entwicklung von Service Apps im Maschinenbau
  • App für vereinfachte Meldungen von Servicefällen
  • KI-basierte Ersatzteilidentifikation

Wolfgang Ziehe, Senior Manager Global Customer Engineering Services, Linde Group

Digitalisierung im Customer Engineering Service bei Linde Gas EMEA

  • Digitalization for gas installations monitoring (use case tank level monitoring)
  • Sensor & telemetry technology for system monitoring (use case hospital monitoring)
  • Augmented reality for remote support of technicians (use case H2 full stations service support)

Sabine Schoon, Bereichsleitung Corporate strategy & Consulting, comdirekt bank AG

KI @ comdirect – ein Blick hinter die Kulissen

  • Veränderungen von Kundenanforderungen im B2C Business
  • Anwendungsfälle KI in Banken und bei comdirect
  • Organisatorische Herausforderungen (Projektorganisation vs. Linie, erforderliche Skills)
  • Unterstützende Methodik bei Change Themen

Benedikt Geuer, Head of DevOps, Handelsblatt Media Group

DevOps-Kultur als Grundlage für digitale Transformation

  • Realitätsnah: Warum ein Antipattern-Team DevOps Sinn machen kann
  • Von alten Denkweisen lösen und DevOps als Vertrauens-Kultur unternehmensweit einbinden
  • Nach vorne gucken statt nach hinten – wie die Transformation in die Cloud gelingen kann – und muss!
  • Wie DevOps durch interdisziplinäre Verantwortung eine Menge Geld sparen kann

ZeitAktivität 
07:30Start Registrierung
08:30Begrüssung durch den Vorsitzenden
08:45Frank Linge, VP Clinical Infrastructure Digital Solutions, B. Braun
  • Organisatorischer Umbau als Voraussetzung
  • Use Cases
  • Vernetzung und Anbindung der Maschinen
  • Patienten Apps für mehr Sicherheit
  • Aspekte der Datensicherheit und des Datenschutzes
    Digitalisierung der Service Delivery in der Medizintechnik
  • 09:15Bessere Customer Experience durch smarte Service Anwendungen
  • Organisatorische Voraussetzungen für die Entwicklung von Service Apps im Maschinenbau
  • App für vereinfachte Meldungen von Servicefällen
  • KI-basierte Ersatzteilidentifikation
    Elisabeth Neugebauer, Product Owner, Trumpf
  • 09:45Big Data im Service Management
  • Der Prozess des Service Engineerings im Produkt-Service Management
  • Mit Machine Learning Methoden Muster im Kundenstamm erkennen
  • Datengetrieben die richtige Produkt-Service Konfiguration im Segment finden
  • Aus Fallbeispielen von B2B Unternehmen lernen
    Prof. Dr. Leo Brecht, Lehrstuhlinhaber Entrepreneurship und Technologie, Universität Liechtenstein
  • 10:15Die "RIO" Transition – "Rationalization of IT Operations": Transformieren und Rationalisieren für mehr Service Qualität
  • Die Bedeutung von Infrastructure & Operations für das Service Management
  • Wechsel des Hosting-Anbieters in einem Grosskonzern
  • Risiken managen
  • Kulturellen Wandel ermöglichen
  • Erfolgskontrolle
    Daniele Lisetto, Global Head IT Strategy Office, ABB
  • 10:45Kaffeepause mit Networking
    11:15Workshop 1

    TBA

    Workshop 2

    TBA

    Oder persönliches Networking - Verabreden Sie individuelle Termine über unsere App

    11:30
    11:45
    12:00Lunch mit Networking
    13:00Digitalisierung im Customer Engineering Service bei Linde Gas EMEA
  • Digitalization for gas installations monitoring (use case tank level monitoring)
  • Sensor & telemetry technology for system monitoring (use case hospital monitoring)
  • Augmented reality for remote support of technicians (use case H2 full stations service support)
    Wolfgang Ziehe, Senior Manager Global Customer Engineering Services, Linde Group

  • 13:30DevOps-Kultur als Grundlage für digitale Transformation
  • Realitätsnah: Warum ein Antipattern-Team DevOps Sinn machen kann
  • Von alten Denkweisen lösen und DevOps als Vertrauens-Kultur unternehmensweit einbinden
  • Nach vorne gucken statt nach hinten – wie die Transformation in die Cloud gelingen kann – und muss!
  • Wie DevOps durch interdisziplinäre Verantwortung eine Menge Geld sparen kann
    Benedikt Geuer, Head of DevOps, Handelsblatt Media Group
  • 14:00Digitalisierung des Service Managements einer Großbank
  • SLA als Schlüssel zum „delivery on the promise“-Erfolg
  • Query tools: Wer den Überblick hat, kann individuelle Bedürfnisse erkennen und kanalisieren
  • Complaints als Qualitäts-Katalysator
  • Nicht nur zu Corona-Zeiten interessant: Digital Service Reviews mit nachhaltigem Lösungs- und Tracking-Effekt
    Hilke Althoff, Head of Client Services Germany/Austria, BNP Paribas
  • 14:30Kaffeepause mit Networking
    15:00Workshop 1

    TBA

    Workshop 2

    TBA

    Oder persönliches Networking - Verabreden Sie individuelle Termine über unsere App

    15:15
    15:30
    16:00Digitalization in Service is not about more Data, but better Insights
  • Productising new digital business models
  • Remote services and digital field service
  • Subscription Models
  • Improving customer experience with digital services
    Peter Matthiesen, Head of Business Partnering, Group Digital, Smart Products, FLSmidth
  • 16:30KI @ comdirect – ein Blick hinter die Kulissen
  • Veränderungen von Kundenanforderungen im B2C Business
  • Anwendungsfälle KI in Banken und bei comdirect
  • Organisatorische Herausforderungen (Projektorganisation vs. Linie, erforderliche Skills)
  • Unterstützende Methodik bei Change Themen
    Sabine Schoon, Bereichsleitung Corporate strategy & Consulting, comdirekt bank AG
  • 17:00Erfolgreiche digitale Servicekonzepte im Maschinenbau – ein Praxisbericht
  • Entwicklung eines Serviceportals mit zahlreichen Funktionen (z.B. Ersatzteile, Beschwerden etc.)
  • Cloud-Anbindung der Maschinen
  • VR- und AR-Lösungen im Field Service und Customer Support
  • Virtuelle Schulungen
  • Neues Geschäftsmodell: Vermarktung der Software als White-Label-Solution
  • Aspekte der Sicherheit und Kundenakzeptanz
    Markus Fournell, VP Service Products & Digitalization, ABP Induction Systems
  • 17:30Abschlussdiskussion und Wrap-up
    ZeitAktivität 
    07:30Start Registrierung
    08:30Begrüssung durch den Vorsitzenden
    08:45Frank Linge, VP Clinical Infrastructure Digital Solutions, B. Braun
  • Organisatorischer Umbau als Voraussetzung
  • Use Cases
  • Vernetzung und Anbindung der Maschinen
  • Patienten Apps für mehr Sicherheit
  • Aspekte der Datensicherheit und des Datenschutzes
    Digitalisierung der Service Delivery in der Medizintechnik
  • 09:15Bessere Customer Experience durch smarte Service Anwendungen
  • Organisatorische Voraussetzungen für die Entwicklung von Service Apps im Maschinenbau
  • App für vereinfachte Meldungen von Servicefällen
  • KI-basierte Ersatzteilidentifikation
    Elisabeth Neugebauer, Product Owner, Trumpf
  • 09:45Big Data im Service Management
  • Der Prozess des Service Engineerings im Produkt-Service Management
  • Mit Machine Learning Methoden Muster im Kundenstamm erkennen
  • Datengetrieben die richtige Produkt-Service Konfiguration im Segment finden
  • Aus Fallbeispielen von B2B Unternehmen lernen
    Prof. Dr. Leo Brecht, Lehrstuhlinhaber Entrepreneurship und Technologie, Universität Liechtenstein
  • 10:15Die "RIO" Transition – "Rationalization of IT Operations": Transformieren und Rationalisieren für mehr Service Qualität
  • Die Bedeutung von Infrastructure & Operations für das Service Management
  • Wechsel des Hosting-Anbieters in einem Grosskonzern
  • Risiken managen
  • Kulturellen Wandel ermöglichen
  • Erfolgskontrolle
    Daniele Lisetto, Global Head IT Strategy Office, ABB
  • 10:45Kaffeepause mit Networking
    11:15Workshop 1

    TBA

    Workshop 2

    TBA

    Oder persönliches Networking - Verabreden Sie individuelle Termine über unsere App

    11:30
    11:45
    12:00Lunch mit Networking
    13:00Digitalisierung im Customer Engineering Service bei Linde Gas EMEA
  • Digitalization for gas installations monitoring (use case tank level monitoring)
  • Sensor & telemetry technology for system monitoring (use case hospital monitoring)
  • Augmented reality for remote support of technicians (use case H2 full stations service support)
    Wolfgang Ziehe, Senior Manager Global Customer Engineering Services, Linde Group

  • 13:30DevOps-Kultur als Grundlage für digitale Transformation
  • Realitätsnah: Warum ein Antipattern-Team DevOps Sinn machen kann
  • Von alten Denkweisen lösen und DevOps als Vertrauens-Kultur unternehmensweit einbinden
  • Nach vorne gucken statt nach hinten – wie die Transformation in die Cloud gelingen kann – und muss!
  • Wie DevOps durch interdisziplinäre Verantwortung eine Menge Geld sparen kann
    Benedikt Geuer, Head of DevOps, Handelsblatt Media Group
  • 14:00Digitalisierung des Service Managements einer Großbank
  • SLA als Schlüssel zum „delivery on the promise“-Erfolg
  • Query tools: Wer den Überblick hat, kann individuelle Bedürfnisse erkennen und kanalisieren
  • Complaints als Qualitäts-Katalysator
  • Nicht nur zu Corona-Zeiten interessant: Digital Service Reviews mit nachhaltigem Lösungs- und Tracking-Effekt
    Hilke Althoff, Head of Client Services Germany/Austria, BNP Paribas
  • 14:30Kaffeepause mit Networking
    15:00Workshop 1

    TBA

    Workshop 2

    TBA

    Oder persönliches Networking - Verabreden Sie individuelle Termine über unsere App

    15:15
    15:30
    16:00Digitalization in Service is not about more Data, but better Insights
  • Productising new digital business models
  • Remote services and digital field service
  • Subscription Models
  • Improving customer experience with digital services
    Peter Matthiesen, Head of Business Partnering, Group Digital, Smart Products, FLSmidth
  • 16:30KI @ comdirect – ein Blick hinter die Kulissen
  • Veränderungen von Kundenanforderungen im B2C Business
  • Anwendungsfälle KI in Banken und bei comdirect
  • Organisatorische Herausforderungen (Projektorganisation vs. Linie, erforderliche Skills)
  • Unterstützende Methodik bei Change Themen
    Sabine Schoon, Bereichsleitung Corporate strategy & Consulting, comdirekt bank AG
  • 17:00Erfolgreiche digitale Servicekonzepte im Maschinenbau – ein Praxisbericht
  • Entwicklung eines Serviceportals mit zahlreichen Funktionen (z.B. Ersatzteile, Beschwerden etc.)
  • Cloud-Anbindung der Maschinen
  • VR- und AR-Lösungen im Field Service und Customer Support
  • Virtuelle Schulungen
  • Neues Geschäftsmodell: Vermarktung der Software als White-Label-Solution
  • Aspekte der Sicherheit und Kundenakzeptanz
    Markus Fournell, VP Service Products & Digitalization, ABP Induction Systems
  • 17:30Abschlussdiskussion und Wrap-up

    Hilton Mainz, Rheinstrasse 68, 55116 Mainz, phone +49 6131 2450, info.mainz@hilton.com

    Hotelübernachtung: Es wurde ein Abrufkontingent eingerichtet unter dem Stichwort: "Cintona" 189 Euro inkl. Frühstück, Reservierung: Hilton Mainz, +49 (0) 6131 2450

    Buchung per Kreditkarte: Hier fortfahren

    Buchung auf Rechnung:

    Ich buche Ticket/s zum Preis von jeweils 299 EUR + 19 % Mwst.

    Vorname

    Nachname

    Firma/Organisation

    Strasse

    PLZ

    Ort

    Land

    E-Mail

    Telefon

    • Die Buchung wird nach Bestätigung durch Cintona Ltd. gültig.
    • Cintona Ltd. garantiert die in dieser Broschüre genannten Leistungen, behält sich jedoch kleinere Änderungen im Programm vor (etwa aufgrund Krankheit von Referenten o.ä.)
    • Cintona Ltd. ist nicht haftbar für Schäden jedweder Art, die auf höhere Gewalt, Naturkatastrophen, Unruhen, Terror, Krieg, politische Spannungen, internationale Handelsstreitigkeiten, Streik oder fahrlässiges Handeln Dritter zurückzuführen sind.
    • Sollte der Teilnehmer stornieren, obwohl die Leistungen erbracht werden können, zahlt er eine Gebühr von 25% des ursprünglichen Bestellwerts. Ab vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn zahlt er eine Gebühr von 100% des ursprünglichen Bestellwerts.
    • Gerichtsstand ist Kreuzlingen, Schweiz.

    Im Ticketpreis enthalten

    • Zugang zu allen Programmpunkten oder Digitalzugang per Live Stream / Online Meetings
    • Networking
    • Zugang zur Service Management 4.0 Online Community (nach dem Event)
    • Full Catering
    • Teilnahmezertifikat

     

    Nachrichten, Fragen, Kommentare an uns